Newsletter

Ich verschicke einen Newsletter.

Also mehrere, genau genommen, nämlich alle paar Wochen einen neuen.

Darin kannst du lesen, über was ich mir in den vergangenen Woche so Gedanken gemacht habe.

(Also, okay, wenn ich mir Gedanken darüber mache, was ich noch einkaufen muss, dann steht darüber nichts drin. Und auch nicht, wenn ich mir Gedanken darüber mache, ob ich heute den roten oder den schwarzen Puli anziehen soll, ob meine Wimperntusche klebt oder wie der Hafer-Porridge schön cremig wird – nope. Sowas werdet ihr in meinem Newsletter nicht finden. Und auch keine Business-Tipps, Mindset-Ratschläge oder SEO-Hacks. Die find ich nämlich: Pfui Gack. )

Aber wenn ich mir darüber Gedanken mache, warum man eigentlich arbeitet, und wie und wieviel; wie man eigentlich kreativ wird, wie man etwas erschaffen kann, ohne sich anderen unterzuordnen, wie man eigentlich wirklich selbstständig sein kann; wie man ein möglichst gutes Leben führen kann, wie man es genießen kann, daran Spaß haben kann, aber dabei weder die Umwelt noch die Mitmenschen zerstört – dann kann es gut sein, dass diese Gedankengänge einen Weg in meinen Newsletter finden.

Na, Lust darauf?

Schön! Hier kannst du dich ganz easy-peasy anmelden:

(Das Kleingedruckte da oben musste ich hinzufügen, weil ich Mailchimp benutze. Aber nein, ich verschicke keinen Spam. Und natürlich kannst du dich auch jederzeit ganz eays-peasy wieder abmelden, wenn ich dir auf den Geist geh.)

Wie so ein Newsletter aussieht? Zum Beispiel so:

(Und hier kannst du mich in den Sozialen Medien treffen:)