Für Redakteure

Hallo liebe Redakteur*innen!
Ich freue mich, dass auch ihr auf meine Website kommt – denn ich bin auch immer noch überzeugte – freie – Journalistin. Oh ja.

Denn ich liebe Tageszeitungen, Zeitschriften und Magazine.
Ich lese sie auch selbst, täglich, und eigentlich (fast) nur Print.
Wichtig dabei ist mir, dass sie wirklich journalistisch arbeiten – und ihre gesamte Moral nicht einfach für die fette Boulevard-Zeile am Kiosk oder die höchsten Click-Bait-Zahlen über Bord werfen.

So, und warum solltet ihr mich beauftragen?

Nun, ich kann einfach sehr gut schreiben, und zwar leicht verständlich, locker lesbar und stilistisch immer passend zur Zielgruppe.
Außerdem bin ich sehr kreativ und habe immer neue Themen für euch auf Lager.
Drittens bin ich wahnsinnig zuverlässig. Ich habe noch nie, nie, niemals eine Deadline überschritten.
Und viertens gehe ich euch nicht auf die Nerven. Wenn ich mich an euch wende, dann nur, wenn es wirklich wichtig ist. (Ich war selber sehr lange Zeit Redakteurin und weiß also, wie nervig 150 E-Mails im Postfach und ein ständig klingelndes Telefon sind.)

Vermutlich schaut ihr gerade auf diese Seite, weil ich mich bei euch beworben habe – dann würde ich mich freuen, wenn ihr mir antwortet und mich mit einem Artikel beauftragt.
Falls ihr aber tatsächlich von selbst per Zufall auf diese Seite gekommen seid, dann würde ich mich sehr freuen, wenn ihr euch einfach bei mir meldet – zum Beispiel per E-Mail.

Hier habe ich noch ein paar Artikel von mir in einem Portfolio zusammengestellt:

Arbeitsproben-Nina-Praun